Nachhaltigkeitsbericht!







NEWS

Die Mediengruppe Lonnemann + Cramer investiert erneut groß in die Zukunft!

 

Hier gehts zur offiziellen >Pressemitteilung< der Heidelberger Druckmaschinen AG

 

Geschäftsführer Hubert Lonnemann unterzeichnete auf der diesjährigen drupa Verträge über den Kauf von zwei brandneuen Speedmaster Druckmaschinen. Eine XL 106-8P+Lack LED-UV sowie eine XL 106-8P LED-UV. Schon im Oktober wird unser Standort Greven über die neuesten Drucktechnologien aus dem Hause Heidelberg, wie z.B. der DryStar-LED-Trocknung, Prinect Inpress Control 2, Auto-Plate XL 2 und dem Hycolor-Multidrive verfügen. Die zweite 8-Farben LED-UV ohne Lackwerk wird dann ab 2017 unsere Druckkapazität zusätzlich erweitern.

Zukunftsträchtige Technologien, wie z.B. das leistungsstarke und innovative DryStar-LED-Trocknersystem von Heidelberg, ermöglichen bahnbrechende Zeitersparnisse im Bereich der Trocknungszeiten bei Produktionsgeschwindigkeiten von bis zu 18.000 Bogen/h, auch bei hoher Farbbelegung. Und das in Kombination mit geringstem Energieverbrauch. Ein enorm wichtiges Plus in der Produktion Ihrer Druckjobs, dazu ein grundlegender Zugewinn in Sachen Nachhaltigkeit. Auch die neueste Generation des Prinect Inpress Control garantiert ein noch schnelleres Einrichten und höchste Produktivität. Durch enorm verkürzte Messzeiten, kontinuierlich automatisierter Fortdruckkontrollen und autonomer Korrekturregelungen können wir Makulaturen auf ein Minimum reduzieren, noch stabilere Produktionsläufe gewährleisten und in hohem Maße die bei uns im Vordergrund stehende Qualität sichern. Für uns und ganz besonders für Sie!

Aber damit noch nicht genug! Denn wir investieren nicht nur groß in fortschrittlichste Drucktechnologien, sondern auch im Bereich der Weiterverarbeitung. Ab September wird unsere Buchbinderei mit einem hochmodernen und erst auf der drupa 2016 ausgestellten Klebebinder von Kolbus (dem Weltmarktführer im Buchbindereimaschinenbau) erweitert. Mit beachtlichen 42 Metern Länge, bis zu 7.000 Takten/h Laufleistung, 18 Stationen, einer PUR-Leimeinrichtung, einem ausgeklügelten Prozesskontrollsystem mit Hilfe eines „optischen Auges“ an allen Stationen nebst Umschlaganleger sowie weiterer hochtechnischer Finessen, bauen wir unser Segment auf diesem Gebiet im ganz großen Stil weiter aus. Durch diese Vervollständigung der hauseigenen Prozesskette wird es uns möglich sein, noch kostengünstiger und wirtschaftlicher klebegebundene Broschüren, Bücher oder Kataloge mit bis zu 70 mm Blockdicke produzieren und anbieten zu können.

Getreu dem diesjährigen drupa-Motto „touch the future – Die Zukunft startet jetzt“ schreitet die Mediengruppe mit riesen Schritten nach vorn!

Artikel aus der 'drupadaily`- click to read

 

 


Impressum        Sitemap        AGB