Nachhaltigkeitsbericht!







DRUCK

Ökologisch drucken – mit cramerGREEN

Immer mehr Kunden legen Wert darauf, ihre Printprodukte ökologisch drucken zu lassen. Am besten nachweislich. Cramer als Umweltdruckerei mit bereits 2004 erteilter ÖKOPROFIT-Zertifizierung hat früh die besondere Verantwortung der Branche in Sachen Umwelt- und Klimaschutz erkannt und entsprechend gehandelt. Ergebnis dieses Handelns ist die Marke CRAMERGreen, mit der wir für Sie ein Gesamtpaket rund ums Thema umweltfreundliches Drucken schnüren. Hier die Bestandteile im Einzelnen:

Ökologisch drucken mit den Umweltlabeln PEFC und FSC
Umweltschutz ist Ressourcenschutz. Als vom Deutschen Institut für Nachhaltigkeit und Ökonomie zertifiziertes Unternehmen setzen wir auf Papier aus verantwortungsvoller Waldwirtschaft. Mit dem PEFC- und FSC-Siegel kann dies auch auf Ihren Printprodukten dokumentiert werden.

Ökologisch und klimaneutral drucken – dank Umweltschutz-Zertifikaten
Drucken benötigt Energie und Energie verursacht CO2-Emissionen. Das können selbst wir bei Cramer nicht ändern. Aber wir können dafür sorgen, dass diese Emissionen kompensiert werden. Über die Organisation natureOffice unterstützen wir Umweltprojekte, mit denen sich genau die Menge CO2 einsparen lässt, die durch unsere Druckaufträge produziert wird. Dafür gibt es das offizielle Label „Klimaneutrales Drucken“, mit dem auf Wunsch auch Ihre Printprodukte versehen werden.

Ökologisch drucken durch optimale Energieeffizienz
Nicht alles, was wir in Sachen Ökologischer Druck unternehmen, lässt sich in Labeln ausdrücken. Dafür aber in Zahlen. Mittels eigener Photovoltaikanlage und eigenem Blockheizkraftwerk zur Wärmeproduktion sparen wir jährlich 200 t CO2 und 40% Primärenergie ein. Zudem haben wir im Zuge der Modernisierung unsere gesamte Heizanlage saniert, so dass wir insgesamt eine jährliche Reduktion des CO2 von 450 t erreichen. Darüber hinaus gibt es vieles mehr, was uns als Umweltdruckerei auszeichnet und von dem letztlich auch Sie als Kunde profitieren. Im Einzelnen sind das:
 
  • Optimaler Farbverbrauch durch zentrales, hochmodernes Farbversorgungssystem
  • Separierung aller Abfallarten zum Ziel des Recyclings von Wertstoffen
  • Effiziente Tourenplanung nach ökologisch-ökonomischen Kriterien
  • Fuhrpark bestehend aus Elektrofahrzeugen, demnächst mit eigener Stromtankstelle

Impressum        Sitemap        AGB