Table of Contents Table of Contents
Previous Page  8 / 20 Next Page
Information
Show Menu
Previous Page 8 / 20 Next Page
Page Background

Zeitgleich wurde ein Blockheizkraftwerk (BHKW) in-

stalliert zur Produktion der benötigten Wärme im

Unternehmen.

Das BHKW produziert aktuell ca. 68,8 % unserer gesamt benötig-

ten Wärme. Gleichzeitig wird Strom von ca. 183.000 kWh pro

Jahr produziert, die nicht eingespeist werden, sondern im Unter-

nehmen verbleiben – somit kann von einer stromproduzierenden

Heizung für den Grundwärmebedarf gesprochen werden.

2012 wurde unsere Heizzentrale auf den aktuellsten

Stand gebracht.

Darüber hinaus wurde die komplette Heizzentrale unseres Druck-

hauses im Zuge der BHKW-Nutzung saniert und auf den aktu-

ellsten Stand gebracht. Für zusätzliche Wärme im Winter wurde

ein Brennwertkessel installiert, der die benötigte Spitzenlastwärme

von 31,2 % erzeugt und zur Sommerzeit komplett ausgeschaltet

bleibt. Weiterhin wurden die Umwälzpumpen für die einzelnen

Heizkreise (Vor- und Rücklauf) durch hocheffiziente Pumpen ersetzt.

Diese energetische Maßnahme spart weitere 250 t CO

2

pro Jahr

ein.

In einem Jahr wurde somit eine Reduktion der CO

2

-Emissionen um

450 t erreicht. Für ein vergleichbares Ergebnis bräuchte man eine

Waldfläche von 811.800 qm.